Beurteilung Internes Kontrollsystem (IKS)

Die zunehmende Digitalisierung in der Aufbereitung der finanziellen Konzernberichterstattung erfordert eine laufende und kritische Beurteilung der Verarbeitungsprozesse, inklusive der in der Konsolidierungssoftware eingerichteten Rechenalgorithmen, sowie eine Überprüfung der Wirksamkeit des IKS.

Im Auftrag des Audit-Committees, der Verwaltungs-/Aufsichtsräte, Chief Financial Officers (CFO) oder des ordentlichen Konzernabschlussprüfers beurteilen wir das IKS im Bereich der IT-gestützten Konzernberichterstattung. Auf Basis unseres standardisierten Beurteilungsprogramms können wir unsere Arbeiten effizient und strukturiert durchführen.

Die ausführliche und übersichtlich gestaltete Berichterstattung über die Ergebnisse unserer Beurteilungen ermöglicht es dem Berichtsempfänger nötigenfalls rasch wirksame Massnahmen zur Verbesserung des IKS in die Wege zu leiten.

Dank der Ergebnisse unserer Arbeiten kann der ordentliche Konzernprüfer die Prüfungsplanung und –handlungen gezielter definieren und ausführen.

Ihre Vorteile:

  • Erhöhte Verlässlichkeit der Finanzberichterstattung des Konzerns
  • Systematischer Beurteilungsansatz, der zu aussagekräftigen Ergebnissen führt
  • Grundlagen für die Definition umzusetzender Massnahmen im Bereich des IKS
  • Rechtzeitiges Erkennen der Nichteinhaltung von anwendbaren Gesetzen und weiterer Vorschriften (Compliance)
  • u.U. wesentliche Reduktion der Kosten für die Erstellung der Konzernberichterstattung durch Umsetzung der Vorschläge betreffend Optimierung der Prozesse

 

Broschüre IKS

Haben Sie Fragen?

Für weitere Informationen oder Vereinbarung eines Termins kontaktieren Sie uns bitte.